Startup „Aucteq“ der Hochschule Mannheim steht im Finale des CyberOne Businessplan-Wettbewerbs 2017

Valentin Kramer, Student im Masterprogramm Biotechnology – Bioprocess Development an der Hochschule Mannheim, überzeugte die CyberOne-Jury durch das innovative Konzept und den fundierten Businessplan zu seinem Startup „Aucteq – The bioreactor (r)evolution“, der Entwicklung eines innovativen Bioreaktors.

Das Gründungsvorhaben wird betreut von Prof. Karin Arregui, Fakultät Biotechnologie, im Rahmen des Projektes StartDurch, welches durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur Baden-Württemberg gefördert wird.

Weiter zum Artikel auf Gesundheitsindustrie BW >

By Comments off 9. April 2018